Trauerfeier-Hilfe-Forum Information & Hilfe Wissenswertes | zum Mitreden Weihnachtsgedanken

Weihnachtsgedanken

Weihnachtsgedanken

Anja_Weiss

Moderator/in

78
26-12-2023, 00:52 #1
AUSRUHEN
Die Dohlen schlafen ohne Sorge. Von den Dächern rinnt bis ins wunde Herz der Stadt ein warmes Licht,um sich auf krummen Wegen golden aufzufächern.
Der Abendengel atmet aus und richtet nicht.

Die roten Blätter strecken sich wie Bittgebete
nach unseren ahnungsvollen Händen aus und stilllockt uns der Wind, der aus dem Nichts herüberwehte in ein Geheimnis, das sich offenbaren will.
Trink dieses Gold mit Deinen Blicken aus und weine Dich von den ausgeblühten Dingen zärtlich los.

Lerne, Geduld zu haben wie der Baum, die Steine
und wie der Fluss, der strömt und weiß:
Das Meer ist groß.

Du wirst getragen sein bis an die offnen Türen.
Für einen Atemzug lass ab von jedem Tun.

Lass Dich vom Leuchten dieses Augenblicks verführen, Dich in der Schönheit aller Dinge auszuruhn.

Giannina Wedde
Angehängte Dateien
Thumbnail(s)
   
Anja_Weiss
26-12-2023, 00:52 #1

AUSRUHEN
Die Dohlen schlafen ohne Sorge. Von den Dächern rinnt bis ins wunde Herz der Stadt ein warmes Licht,um sich auf krummen Wegen golden aufzufächern.
Der Abendengel atmet aus und richtet nicht.

Die roten Blätter strecken sich wie Bittgebete
nach unseren ahnungsvollen Händen aus und stilllockt uns der Wind, der aus dem Nichts herüberwehte in ein Geheimnis, das sich offenbaren will.
Trink dieses Gold mit Deinen Blicken aus und weine Dich von den ausgeblühten Dingen zärtlich los.

Lerne, Geduld zu haben wie der Baum, die Steine
und wie der Fluss, der strömt und weiß:
Das Meer ist groß.

Du wirst getragen sein bis an die offnen Türen.
Für einen Atemzug lass ab von jedem Tun.

Lass Dich vom Leuchten dieses Augenblicks verführen, Dich in der Schönheit aller Dinge auszuruhn.

Giannina Wedde

Angehängte Dateien
Thumbnail(s)
   

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
 1 Gast/Gäste
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
 1 Gast/Gäste